Startseite Impressum Kontakt  
 

Veranstaltungen zur Liste zurück

13.05. 10:00 bis 14:00 - Tag der Städtebauförderung

Bereits im vergangenen Jahr wurden anlässlich des "Tag der Städtbauförderung" eine Führung durch die Baustelle des Rathauses (ehemaliges Käthe Kollwitz Heim) sowie dem Witzlebenturm angeboten.

Gleiches soll es auch in diesem Jahr wieder geben. Am 13. Mai 2017 werden ab 10.00 Uhr 4 Objekte in Bad Dürrenberg zu besichtigen sein.

 

Die Baustelle des neuen Rathauses, der Baufortschritt ist täglich zu sehen, wird im Rahmen einer fachkundigen Führung zu erkunden sein. Nach der Entkernung im vergangenen Jahr zeichnet sich jetzt ab, wie die Räumlichkeiten aussehen werden.

Weiterhin wird es wieder die Möglichkeit der "Innenbesichtigung" des Witzlebenturmes geben. Dieses Bauwerk ist nur an diesem Tag für interessierte Besucher zugänglich.  

 

Das Gebäude des "Alten Salzamtes", ein Schmuckstück an der Saale, wird geöffnet sein. Hier lassen sich baulich aufbereitete Geschichte und Geschichten um das Haus eindrucksvoll erleben. Der Zugang ins Objekt erfolgt vom Saaleweg (Höhe Wehr) aus.

 

Wer gerne unterirdisch unterwegs sein möchte, dem sei ein Besuch von Deutschlands ältestem Eisenbahntunnel empfohlen. Über 100 m geht es untertage bis fast an das neue Rathaus heran. Echt spannend!

 

Also - wir laden Sie an diesem Tag recht herzlich zu einer Erkundung nach Bad Dürrenberg ein. Parkplätze stehen auf dem Soleweg und dem Borlachplatz ausreichend zur Verfügung.

 

Doch was ist eigentlich Städtebauförderung?

Für eine nachhaltige Stadtentwicklung, auch in ländlich geprägten Räumen, ist die Städtebauförderung ein wichtiges Instrument. Mit diesem werden wichtige Ziele verfolgt, u.a. die Behebung baulicher, infrastruktureller und sozialer Missstände. Doch auch die Stärkung der Innenstädte und Ortszentren in ihrer städtebaulichen Funktion in Berücksichtigung des Denkmalschutzes sowie der Erhalt der historischen Bausubstanz und der Schaffung von neuen, auch modernen Nutzungsformen sind Ziele.