Startseite Impressum Kontakt  
 
Scheckübergabe - 22222,22 € Spenden für die Windkunst

22222,22 € - eine stolze Summe. Dieser Betrag wurde in mehreren Jahren von den Mitgliedern des Bad Dürrenberger Heimatbundes gesammelt. Immer wieder wurde regelmäßig um Spenden geworben, wurden Veranstaltungen durchgeführt.

 

Auch jeder Besucher des Gradierwerkes, welcher sonntags in der Saison das Gradierwerk von oben gesehen hat, leistete einen Beitrag. Die Mitglieder des Heimatbundes sicherten diese Termine ab.

 

Umso stolzer überreichten der Vorsitzende des Heimatbundes, Frank Barth und sein Stellvertreter, Jens-Uwe Hönsch den Scheck dem Bürgermeister. Damit wird es möglich sein, die Windkunst auf dem Gradierwerk fertigzustellen.

Elektrisch angetrieben soll die Windkunst Besuchern das Funktionsprinzip der Soleförderung verdeutlichen.

 

 

 

Scheckübergabe zum Weihnachtsmarkt, Bürgermeister Á. Nemes, Jens-Uwe Hönsch, Frank Barth (v.r.n.l)