Startseite Impressum Kontakt  
 
MDR - Show mit Inka Bause

Beim großen MDR-Musikabend begrüßte die Gastgeberin die angesagten Musik-Stars in der Jahrhunderthalle in Spergau.

 

Unter anderem waren mit dabei: Nicole, Nik P., Charly Brunner und die legendären Roten Gitarren. 

 

 

Inka Bause  wurden aber auch wieder  Menschen mit ungewöhnlichen Begabungen, Ideen und Leidenschaften vorgestellt, die  im Saalekreis zu Hause sind.  

Bei Inka bekommen diese Talente die Chance, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Stars der Show werden sich um diesen ersten Auftritt ganz persönlich kümmern.

 

 

Bis zum Ende der Live-Sendung  entschieden die Fernsehzuschauer per Internet-Voting, wer für sie die Nummer Eins des Abends war und den Förderpreis „Das Gold der Inka“  mit nach Hause nehmen durfte.

Auf den Preis hofften am 29. Juni die Spergauer Flachlandfinken, die leidenschaftlich musizieren, der Hobby-Maler Peter Gehre, mit seiner außergewöhnlichen Vision das längste Bild der Welt zu malen und der Mühlenverein Spergau, der mit großer persönlicher Energie das Wahrzeichen des Ortes, eine original Bockwindmühle, neu zum Leben erweckt.

 

Gewonnen hat der Hobby-Maler Peter Gehre, herzlichen Glückwunsch!

 

 

Die Teilnahme am Voting lohnte sich auch für die Zuschauer.

Per Zufall wurde ein Gewinner ermittelt, der ein ganz persönliches Wochenende in Bad Dürrenberg im Saalekreis gewonnen hat.

Die amtierende Weinkönigin wird es sich nicht nehmen lassen, die Gewinner persönlich zu begrüßen und ihnen ihre Stadt vorzustellen.
Bergrat Borlach lädt die Zuschauer einDreharbeiten an der Saale mit Brunnenkönigin