Startseite Impressum Kontakt  
 
Erlebnisführung zum Weltgästeführertag

Die Bad Dürrenberger Gästeführer Frau Ulrich und Herr Schulze hatten sich im Vorfeld der Führung anläßlich des Weltgästeführertages intensiv mit dem Thema "Steine - ihre Geschichte und Geschichten in Bad Dürrenberg" auseinandergesetzt.

 

Treffpunkt zu dieser Führung war der Borlachplatz und um 10 Uhr stimmte der extra aus Halle angereiste Stadtführer Klaus Kühner auf seiner Gitarre das Steigerlied an. Die ca. 80 anwesenden Besucher sangen zahlreich mit. 2 weitere Lieder folgten noch und dann ging es los - die Geschichten um die Steine bestimmte in den nächsten 2 Stunden das Thema.

 

Der Borlachturm und das sanierte Salzamt, welches an diesem Tag besichtigt werden konnte, waren die ersten Stationen. Doch in Bad Dürrenberg, ob an der Saale, im Kurpark oder im Stadtgebiet, gab es noch mehr "steiniges" zu entdecken. Ziel dieser Tour war die Keuschberger Kirche mit einem anschließenden Besuch des "Alten Friedhofes".

Danke an alle Beteiligten für die Führung und danke auch an die Besucher, da für das Gradierwerk an diesem Tag 113,00 € Spenden gesammelt wurden. 

 

 

Klaus Hühnel aus Halle mit seiner Gitarre ist schon seit Jahren immmer dabeidie Gästeführer Frau Ulrich und Herr Schulze begrüßen die BesucherBlick ins Salzamtder Bauernstein an der Saale war eine StationWanderung durch die Amtsgärten in den KurparkStopp am Hinterschanzenfeldersteinganz klar, der Hunnenstein durfte nicht fehlenPfarrer Worbes begrüßte die Teilnehmer an der Keuschberger Kirche