Startseite Impressum Kontakt  
 
Das 249. Brunnenfest - nun ist es schon wieder vorbei

Weithin sicht- und hörbar war das 249. Brunnenfest im Bad Dürrenberger Kurpark. Am Abend des 22.06. gab es das Open Air mit Marcus und Malibu Stixx.

 

Gleich am Samstag ging es Schlag auf Schlag. 10.30 Uhr wurde das Brunnenfest mit dem Borlachspiel eröffnet. Zum Borlachspiel übernahmen gleichzeitig die neue Brunnenkönigin Caroline und der Solezwerg Leonard die Regentschaft.

 

Im Kurpark hatten sich die Vereine bereits auf die zahlreichen Besucher vorbereitet und das Programm auf der Parkbühne begann nach der "Freigabe" durch den Bürgermeister. Ganz klare Höhepunkte des Tages waren der Auftritt von "The Firebirds", das herrliche Feuerwerk und die Lasershow.

 

Mit dem Festumzug begann der Sonntag und viele fieberten schon dem Nachmittag entgegen. Ute Freudenberg in Bad Dürrenberg - das wollten sich viele nicht entgehen lassen.

 

Und auch für die Kleinen wurde es nicht langweilig. Mit dem Kinderpass konnten die zahlreichen Stationen entdeckt werden und zu gewinnen gab es auch noch was.

 

Ein gelungenes Fest mit vielen zufriedenen Besuchern - hier auch ein Dank an alle Sponsoren, an alle Mitwirkende vor und hinter den Kulissen und an die Fa. Transphon um Karsten Esche und Sebastian Wegner sowie Moderator Markus Wünsch für das reibungslos ablaufende, tolle Bühnenprogramm. 

 

mehr Bilder gibt es hier zu sehen

Aufstellung nehmen, gleich beginnt das Borlachspieldie Borlachspieler voll in Aktion und das Publikum amüsiert sichBrunnenkönigin Caroline und Solezwerg Leonard reichen Solevom Borlachplatz in den Park und immer vornweg - die Nachtvögelda staunt Bergrat Borlach - die Uhr geht wiederdie bisherige Brunnenkönigin Susanne, Drehorgel-Mucky und die neue Brunnenkönigin CarolineHubschrauberrundflüge waren sehr gefragthistorische SalzsiedereiSpaß im RollerballAuslosung beim KinderquizAuftritt der Firebirdsglanzvoller Höhepunkt, das Feuerwerk (Foto: Peter Wölk)die Firebirds spielen den ganzen Abendphantastische Lasershowstandesgemäß in der Kutsche, die Persönlichkeitentolle Musik auf der Bühne, die SeepiratenUte Freudenberg begeisterte die Besucher