Startseite Impressum Kontakt  
 

Sehenswürdigkeiten zur Liste zurück

Blumenuhr

Nahe dem Spielplatz im Kurpark ist sie wieder in "Bewegung" zu sehen - unsere Blumenuhr. Zum Brunnenfest 2012 drehten sich nach vielen Jahren erstmals wieder die Zeiger.

In den Sommermonaten ist das liebevoll bepflanzte Ziffernblatt für viele Besucher ein beliebtes Fotomotiv. 

 

Vorausgegangen sind der Reparatur ein Beitrag im MDR-Fernsehen und darauf folgend ein Spendenaufruf.

 

Rückblick:

Am 15.01 2012 brachte der MDR in der Sendung „Sachsen – Anhalt Heute“ in der Rubrik Heimatkunde „Alles über Uhren“; ein Schwerpunkt – Blumenuhren.

Bei uns im Land gibt es zwei funktionierende Blumenuhren und eine kaputte. Die Bernburger Blumenuhr schlägt vor dem Rathaus zur vollen und halben Stunde ein paar Takte aus "An der Saale hellem Strande" an. Das Exemplar vor dem schiefen Haus in Wernigerode ist ein beliebtes Fotomotiv. Und die dritte Blumenuhr unseres Landes wartet im Kurpark von Bad Dürrenberg auf ihre Reparatur.“, so der MDR.

 

Darauf hin gab es im Frühjahr 2012 einen Spendenaufruf von Herrn Steffen Müller mit dem Zweck, die Blumenuhr im Kurpark wieder reparieren zu können. Die Beteiligung unter den Einwohnern von Bad Dürrenberg und Freunden der Blumenuhr war groß! Ebenso beteiligten sich Vereine und Firmen an der Spendenaktion.

Diese in Bad Dürrneberg bisher einzigartige Aktion machte es möglich, dass der Uhrmacher und Stadtrat Steffen Müller die verwertbaren Teile aufarbeitete, neue Teile anschaffen und das Umfeld der Blumenuhr neu gestaltet werden konnte. Das gesammelte Geld wurde ausschließlich für den Materialkauf verwendet. Die Arbeit von Herrn Müller bleib dabei völlig kostenfrei.

Danke allen Spendern und Unterstützern!

Blumenuhr